✭ Medienmitteilungen und Archiv unter NEWS
✭ Ab 3. August: Jeden Freitag 12-14 Uhr AKW-ADE-Picknick vor der BKW! ✭


AKW ADE sagt CAESIUM ADE (Bielersee 17.08.2013)
Mehr…
 

Über AKW-ADE:
77 Tage lang – vom Dienstag 5. April bis Dienstag 21. Juni 2011 – campierten wir auf dem Pärkli vor dem Hauptsitz der BKW, der Betreiberin des AKW Mühleberg. 
Täglich wuchs unsere Zeltstadt und somit der Druck auf die BKW, den bald 40-jährigen Schrottreaktor in Mühleberg endlich sofort und endgültig ausser Betrieb zu nehmen. 

Trotz der polizeilichen Räumung der AKW-ADE-Mahnwache am 21.6.11 bleiben wir aktiv – bis zur endgültigen Stilllegung des maroden Atomkraftwerks in unsere Nachbarschaft und darüber hinaus.
Unser Versuch, eine “AKW-ADE-Basis” aufzubauen, um einen neuen Ort zu schaffen, der als Treffpunkt und Anlaufstelle für Anti-AKW-AktivistInnen und interessierte Bevölkerungskreise dient, scheiterte leider an der Tatsache, dass der von der Berner Stadtregierung vielgepriesene “legale Weg” sich als Sackgasse erwies….
Unsere letzte Aktion: eine Sitzblockade auf den Zufahrtsstrassen des AKW Mühleberg am 4.9.2011 (siehe aussitzen.ch) sowie das Mitorganisieren des Menschenstrom gegen Atom (menschenstrom.ch) zum AKW Mühleberg vom 11.3.12.
Und wir machen weiter: Der Kampf gegen den Schrottreaktor Mühleberg, gegen die Betonkopf-Fraktion innerhalb der BKW und die unhaltbaren Zustände im ENSI geht weiter – ebenso die Auseinandersetzung mit der Herkunft des in der Schweiz verwendeten Urans, der Atommüll-Endlagerfrage und die Förderung der Erneuerbaren Energien.